Schülerforschungsverbund Westpfalz

Schülerforschungsverbund Westpfalz


Quelle: Körber-Stiftung/Jann Wilken

Auf Initiative des damaligen Bundestagsabgeordneten Xaver Jung bewarben wir uns Ende 2016 zusammen mit mehreren Partnern des Wissenschaftsstandorts Kaiserslautern im Rahmen des mit 30.000 Euro dotierten „MINT-Förderwettbewerb“ von Stifterverband und Körber-Stiftung.

Im Februar 2017 wurden wir als eine von bundesweit sieben „MINT-Plus-Regionen“ ausgezeichnet – verbunden mit dem Ziel, die MINT-Angebote am Wissenschaftsstandort Kaiserslautern transparent zu machen und in die Fläche zu tragen. In unserem Auftrag erstellte Frau Silke Steinbach zunächst eine Bestandsaufnahme der MINT-Angebote und schob einen intensiveren Austausch innerhalb der MINT-Förderlandschaft an. Anfang 2018 luden wir zusammen mit der Körber-Stiftung zu einer bundesweiten MINT-Tagung nach Kaiserslautern. Mitte 2018 wurde schließlich eine Kooperationsvereinbarung mehrerer Partner unterzeichnet, die eine Perspektive über das Ende des Förderzeitraums hinaus aufzeigen sollte.
 

Projektlaufzeit: seit Ende 2015

Projektpartner: Science and Innovation Alliance Kaiserslautern | Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) | Technische Universität Kaiserslautern | Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) | Fraunhofer Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) | Körber-Stiftung | Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Aktuelles: